Loading...
EMDE-Rollcontainer 2018-05-11T08:23:29+00:00

FRITZ EMDE – Pionier in der Umfüll- und Fördertechnik

EMDE-Rollcontainer

Die Firma FRITZ EMDE ist der führende Hersteller mit höchsten Qualitätsansprüchen für Maschinen zur Befüllung und Prüfung von Feuerlöschern.

Seit vielen Jahrzehnten in der Branche ist das Unternehmen FRITZ EMDE Pionier in der Umfüll- und Fördertechnik. Professionelle Entwicklung und Weiterentwicklung von Anlagen zur rationellen Abfüllung von Feuerlöschern ist unsere Spezialität.

Emde Rollcontainer Feuerwehr

„Neue Ideen und immer einen Schritt voraus“, das zeichnet das Unternehmen FRITZ EMDE Fabrikation von Maschinen- und Vakuumanlagen aus.

Die Bausteine unserer Unternehmung sind Präzision, Innovation und Organisation im Dienste des Anwenders.
Zu unserem Leistungsangebot gehören die Serienfertigung und die Herstellung von Spezialmaschinen.
Unsere Erfahrungen führen zu Qualitätsprodukten, die in der ganzen Welt eingesetzt werden.

Besuchen Sie auch unsere Partnerseite: www.fritz-emde.com!

Der EMDE Rollcontainer Modell Feuerlöscher A8 (Nr. 920 100) und A10 (Nr. 920 150) dient zur Aufnahme von Feuerlöschern.

Er ist ausgestattet mit zwei Lenk/Brems- und zwei Bockrädern. Die Räder haben durch ihre Aluminium-Felge mit Vollgummibereifung kaum Rollwiderstand und garantieren trotz des Gewichts eine leichte Beweglichkeit des Wagens auch im unwegsamen Gelände. Die Einzelradbelastung liegt bei 400 kg.

Rollcontainer-Feuerlöscher Modell A8 (Nr. 920 100)
Transportwagen zur Aufnahme von 8 Stück P12 Feuerlöscher, P6 Feuerlöschern und CO2-Löscher.

Rollcontainer-Feuerlöscher Model A10 (Nr. 920 150)
Transportwagen zur Aufnahme von 10 Stück P12, P6 Feuerlöschern 10 x CO2-Löscher

Zulassungen und Richtlinien:

  • gem. „Vorschriften der GGVSE“
  • gem. „Richtlinie für die Konstruktion und Verwendung von nicht kraftbetriebenen Rollcontainern im Feuerwehrbereich“ (Fachempfehlung Nr. 2/2014 vom DFV)

Optional gegen Aufpreis:

  • Totmanbremse Nr. 950 999 (Ausführung Griffstange: ziehend)
  • Totmanbremse Nr. 950 998 (Ausführung Griffstange: drückend)
  • Halterungen zu Aufnahme von Ausrüstungsgegenständen
  • weitere Aufbauböden
  • größere oder kleiner Grundfläche (z. B. 800 x 600)

TECHNISCHE DATEN

Maße (L x B x H): ca. 1200 x 800 x 1000 mm
Aufbau: Aluminiumprofil
Gewicht (leer): ca. 40 kg
Beladung: max. 500 kg

ZUR PRODUKTSEITE »

DATENBLATT »

Der EMDE-Rollcontainer Wasser/Schlauch (Nr. 906 600) dient zum gefahrlosen Transport von diversem Equipment.Der Rollcontainer ist ausgestattet mit zwei Lenk/Brems- und zwei Bockrädern.

Die Räder haben durch ihre Aluminium-Felge mit Vollgummibereifung kaum Rollwiderstand und garantieren trotz des Gewichts eine leichte Beweglichkeit des Wagens auch im unwegsamen Gelände. Die Einzelradbelastung liegt bei 400 kg.

Beladungsbeispiel:

Der Emde Rollcontainer Modell Wasser/Schlauch dient zum gefahrlosen Transport von:

  • Schaummitteltank:
    200 Liter nutzbare Inhalt, für Schaumbinde- mittel (AFFF 1% oder APS 1-3%)
  • Anschluss Storz C52 und Absperrkugelhahn
  • 3 Halterungen:
    Halterung für 4 St. B75 / 20 Meter
    Rollschlauch
  • Halterung für EURO Trageboxen:
    2 St. 600 x 400 x ~150 mm ;
    2 St. 400 x 400 x ~ 250 mm ;
    2 St. 200 x 400 x ~ 250 mm
  • auch mit anderen Box-Systemen kombinier- bzw. anpassbar

Zulassungen und Richtlinien:

  • gem. „Vorschriften der GGVSE“
  • gem. „Richtlinie für die Konstruktion und Verwendung von nicht kraftbetriebenen Rollcontainern im Feuerwehrbereich“ (Fachempfehlung Nr. 2/2014 vom DFV)

Optional gegen Aufpreis:

  • Totmanbremse Nr. 950 999 (Ausführung Griffstange: ziehend)
  • Totmanbremse Nr. 950 998 (Ausführung Griffstange: drückend)

TECHNISCHE DATEN

Maße (L x B x H): ca. 1200 x 800 x 1450 mm
Aufbau: Aluminiumprofil
Gewicht (leer): ca. 90 kg
Farbe: Hammerschlaglack blau oder nach Kundenwunsch

ZUR PRODUKTSEITE »

DATENBLATT »

Der EMDE-Rollcontainer Flaschenwagen AT-28 (Nr. 900 400) dient zur Aufnahme von 28 Stück Atemluft Stahlflaschen nach DIN 3171-1:2000-02 in separaten Fächern.

Die Fächer bestehen aus kratzfestem Kunststoff, um die schonende Lagerung der Flaschen zu gewährleisten. Er ist ausgestattet mit 2 Lenk/Brems- und zwei Bockrädern. Die Räder haben durch ihre Aluminium-Felge mit Vollgummibereifung kaum Rollwiderstand und garantieren trotz des Gewichts eine leichte Beweglichkeit des Wagens auch im unwegsamen Gelände. Die Einzelradbelastung liegt bei 400 kg. Der Wagen hat abschließbare Türen. Durch die 4 Haltestangen mit beidseitiger Sicherung können die Atemluftflaschen auch während der Fahrt nicht verrutschen.

Zulassungen und Richtlinien:

  • gem. „Vorschriften der GGVSE“
  • gem. „Richtlinie für die Konstruktion und Verwendung von nicht kraftbetriebenen Rollcontainern im Feuerwehrbereich“ (Fachempfehlung Nr. 2/2014 vom DFV)

Der Wagen ist ausgestattet mit:

  • Abschließbaren Türen
  • 2 Griffen
  • 28 Fächern zur Flaschenlagerung von Atemluftflaschen mit max. Durchmesser von 150 mm

Optional gegen Aufpreis:

  • Totmanbremse Nr. 950 999 (Ausführung Griffstange: ziehend)
  • Totmanbremse Nr. 950 998 (Ausführung Griffstange: drückend)
  • Gummiablage als Arbeitsfläche (Nr. 905 505)

Auf Anfrage:

Flaschenwagen mit größeren Fächern zur Aufnahme von Composite Flaschen (nach DIN 3171-2:2000-02)

TECHNISCHE DATEN

Aufbau: Aluminiumprofil
Gewicht (leer): ca. 72 kg
Maße (L x B x H): ca. 1200 x 800 x 1150 mm
Farbe: Hammerschlaglack blau oder nach Kundenwunsch

ZUR PRODUKTSEITE »

DATENBLATT »